Laux-IT - IT mit Sicherheit!

Was gehört eigentlich zu einer sicheren IT, einem sicheren Netzwerk, einer sicheren Telekommunikationsanlage oder einem sicheren Arbeitsplatz? Viele Risiken entstehen bereits im Umgang mit der IT. Bevor es um komplexe Sicherheitsmechanismen geht, sollte als erstes der Anwender sensibilisiert und geschult werden.

 Nützliche Software für jeden:

Open Source Projekte für den Raspberry PI:

Pi-hole® 

Netzwerkweiter Werbeblocker für den Raspberry-PI

Installationsanleitung Englisch: https: https://pi-hole.net/

Installationsanleitung Deutsch:  https://mega.nz/#!rawTjS4B!S-TIvspZCM7UCIkcDmNkCmlVPcD5JCGZ1uDhi0HKYww

Erforderliches Betriebssystem für den Rasperry-PI

Download von unserer Cloud: https://mega.nz/#!SGxjFKRQ!bs62aAdghuedBAPJ6aTIgU-83yKbm8rKt4KWFE2N8Uk

Download direkt vom Hersteller:  https://www.raspberrypi.org/downloads/raspbian/

Das Betriebssystem muss mit dem Win32 Disk Imager auf die vorhandene SD Karte entpackt werden, danach den Raspberry-PI mit dem Heimnetz verbinden und schon kann mit der Installation der Pi-hole® begonnen werden.

Um bei der Installation und der weiteren Verwendung auf einen Monitor verzichten zu können, besteht die Möglichkeit den Raspberry-PI per SSH-Session über den eigenen Rechner anzusteuern. Das Programm Putty hat sich für diese Option sehr bewährt. Putty und den Win 32 Disk Imager finden Sie oben im Download-Bereich.


Falls Sie bei der Installation Hilfe benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!


Die aktuellste Version des Raspberry PI finden Sie auch bei uns im Shop
unter der Rubrik zusätzlicher Hardware!



TorBox:

Leiten Sie Ihren gesamten Traffic über Ihren eigenen "TORSERVER"

Der gesamten Datenverkehr wird so über das Tor-Netzwerk geleitet. Außerdem besitzt das System noch weitere Anwendungen, die die Identität verbergen und die Kommunikation schützen können. Insbesondere in Zeiten der Vorastdatenspeicherung und einer immer stärker um sich greifenden Überwachung, kann ein falscher Mausklick, ganz schnell üble Konsequenzen nach sich ziehen.

Installationsanleitung Englisch:  https://www.torbox.ch/ 

Installationsanleitung Deutsch:  https://mega.nz/#!TH41mYiB!Y4vqvJtF2g7USBjKdFC36v_740q9RkAVH6wq4_MGJrY

TorBox OS Image (Betriebssoftware)

Download von unserer Cloud:  https://mega.nz/#!GTpFUayT!IVrZZ-17JrtwdVmdDnRspOLxQei6QcwW0At-cQ3VOzs

Download direkt vom Hersteller:  https://github.com/radio24/TorBox

 Das OS-Image muss mit dem Win32 Disk Imager auf die vorhandene SD Karte entpackt werden, danach den Raspberry-PI mit einem Netzwerkkabel mit Ihrem Router verbinden und warten bis das grüne licht aufhört zu leuchten, dies dauert ca. 2-5 Minuten.

Wenn Sie jetzt die Verfügbaren WLAN Netzwerke in Ihrer Reichweite überprüfen, sollte ein neues Netzwerk namens Torbox erscheinen, dass ist Ihre neue sicher Verbindung ins Internet. Mit dem Standardisierten WPA2 Schlüssel CHANGE-IT können Sie sich nun mit dem Netzwerk verbinden und Ihr gesamter Traffic wird über das Tor Netzwerk umgeleitet und verschlüsselt.

Nun ist es empfehlenswert über Putty eine SSH-Session zu Ihrem Raspberry-PI aufzubauen und zwar über die IP 192.168.42.1 (Benutzername: pi / Passwort: CHANGE-IT).

Nun öffnet das TorBox-Menü, wählen Sie in diesem die bevorzugte Verbindung aus und ändern die standart Passwörter auf Persönliche SICHERE Kennwörter (min.12 Zeichen die Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen, und Sonderzeichen enthalten werden von uns empfohlen) um.

Falls Sie bei der Installation Hilfe benötigen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die aktuellste Version des Raspberry PI finden Sie auch bei uns im Shop

unter der Rubrik zusätzlicher Hardware!